Valid XHTML 1.1  |   Startseite  |   Datenschutz  |   Impressum  |   Kontakt  |   Presse  |   Login  
LexUSER-Team
Logo der Sonderhomepage Management Ltd.
 
 » Standard Line
 » Professional Line
 » Consumer Line
 
 
 
 
 » Standard Line
 » Professional Line
 » Consumer Line
 
 
 
 
 
 » Individuelle Formulare
 » Inhouse Schulungen
 » Installations Service
 
 
 
 
 » LexWIKI
 » LexUSER-Treffen
 
 
 
 
Hinweis: Jeder der obigen Such-Begriffe muss im Text vorkommen. Daher keine ganzen Sätze eingeben, sondern Schlagworte. Wildcards (?/*), "AND" und "OR" sowie "UND" und "ODER" werden ignoriert; Groß-/Kleinschreibung ist irrelevant.
Facebook     Google plus

 » anlagenverwaltung
 » buchhalter / -plus
 » existenzgründer
 » faktura+auftrag / -plus
 » financial office / -plus
 » hausverwaltung
 » kassenbuch
 » kundenmanager
 » lohn+gehalt / -plus
 » lohnauskunft
 » mitarbeiter
 » personalmanager
 » reisekosten
 » start business
 » urlaubskartei


 » auktionsmanager
 » auktionsmanager powerseller
 » dakota / dakota pro
 » eBusiness
 » eService personal
 » online-banking
 » planung+controlling
 » seriennummern

 
Zurück zur Übersicht Beitrag drucken  

Fachfrage > > Buchhaltung: Kauf von Anlagegütern in EG / EG-Erwerb von Anlagegütern

Beitrag von: Heinz Peter Schlögl
Dokumenten-ID: 727
Letzte Änderung: 2005-03-16

 

Beschreibung:

Wie muss gebucht werden, damit das Anlagegut sowohl in der UStVA als EG-Erwerb, als auch im Konto der Sachanlagen als Anlagewert erfasst ist?

Lösung:

EG-Erwerbe sind ja etwas aufwändiger durch die ebenfalls notwendigen Steuerbuchungen. Und bei Anlagegütern kommt eben noch eine zusätzliche Buchung dazu.

Tipp für das Einrichten der Buchungskonten:

  • Eingangsrechnung wird auf Konto "EG-Erwerbe" gebucht. Das ergibt auch die steuerlichen Abfolgen.
  • Ggf. wird dann noch die darauf entfallende Steuer je Steuersatz in VSt.-Soll und USt.-Haben gebucht
  • Um ein Anlagegut nun auf Anlagekonten zu buchen erstellt man ein Kopie vom Konto "Innergem. Erwerb" ohne Zuordnung auf Zeile 97 und der Bezeichnung "Umb. Innergem. Erwerbe Sachanlagen"
  • Nun bucht man das Anlagegut normal auf das Sachanlagenkonto und verwendet das vorgenannte Konto als Gegenkonto


  • Beispiel im SKR03:
    Kauf Anlagegut 1.000 Euro als EG-Erwerb = Konto 3425 Soll / Kreditor Haben 1.000 Euro

    Steuerbuchung = Konto 1573 Soll / Konto 1773 Haben 160 Euro

    Kopie von 3425 erstellen = 3426 dabei Zuordnung Zeile 97 in den Eigenschaften entfernen!

    Buchung der Anlage = Konto 0400 (z.B.) Soll / Konto 3426 Haben 1.000 Euro

 

Zurück zur Übersicht Beitrag drucken  

Powered by BUNDEO® Limited (http://bundeo.com)